Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten und über Ihre Rechte gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Sie präzisiert die bisherige Datenschutzerklärung (https://moodle.dhbw-vs.de/moodle-sitepolicy.html).

Stand: 02.09.2020 (in Anlehnung an https://moodle.dhbw.de/admin/tool/policy/view.php?policyid=1)

1. Verantwortlichkeit

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Duale Hochschule Baden-Württemberg, gesetzlich vertreten durch den Präsidenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Professor Arnold van Zyl
Friedrichstraße 14
70174 Stuttgart
Tel.: +49.711.320.660.0
Fax: +49.711.320.660.66
Poststelle[at]dhbw.de

https://www.dhbw.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter unserer Postadresse mit dem Zusatz "der Datenschutzbeauftragte" oder unter datenschutz[at]dhbw.de.
Die Verarbeitung dieser E-Mail-Adresse für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung ist untersagt.

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzerinnen und Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung von Moodle und seiner Funktionen erforderlich ist.

3. Speicherung von Daten

Mit jedem Aufruf von https://moodle.dhbw-vs.de sowie aller weiteren dort verfügbaren Links werden Ihre IP-Adresse und der entsprechende Seitenaufruf gespeichert.
Um die Lernplattform nutzen zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto. Für dieses Benutzerkonto werden aus organisatorischen und betriebstechnischen Gründen ein eindeutiger Anmeldename, die DHBW-VS-Emailadresse, der Standort, Name und Vorname gespeichert. Zudem werden Merkmale gespeichert, die die Zuordnung zu einer Funktion im System ermöglichen (u.a. Mitarbeiter/-in, externer Dozent/-in oder Studienjahrgang). Darüber hinaus kann jede/-r Nutzer/-in selbst frei darüber bestimmen, welche weiteren Angaben in das persönliche Profil einstellt werden.
Während der Nutzung erhebt die Lernplattform Daten über Ihre Lernergebnisse und Nutzungsaktivitäten, um Ihnen eine Rückmeldung zu Ihren Lernerfolgen geben zu können. Diese Daten – die zum frühestmöglichen Zeitpunkt anonymisiert werden – können für die Beurteilung Ihrer Studienaktivitäten und die Weiterentwicklung der Angebote ausgewertet werden.

4. Löschung von Daten

Die Sperrung von personenbezogenen Daten erfolgt spätestens 12 Monate nach Abschluss sämtlicher auf Studieninhalte bezogener Aktivitäten und dem Ablauf der Archivierungsfristen.

5. Einbindung von Diensten Dritter

In diversen Kursen des DHBW Moodle können Inhalte von Dritt-Anbietern (z.B. Videos verschiedener Anbieter, grafische Darstellungen, externe Lernmodule oder Ähnliches) integriert sein. Um diese externen Inhalte ans Moodle-System auszuliefern und darstellen zu können, benötigen diese Dritt-Anbieter Ihre IP-Adresse. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf eine weitere Verwendung Ihrer Daten haben.

Zoom

Die DHBW-VS greift für die Nutzung von Videokonferenzen auf die Dienste der Zoom-Meetings zurück. Die Datenschutzerklärung zu Zoom finden Sie unter https://moodle.dhbw-vs.de/static/zoom_datenschutz.html.

6. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art. 77 DSGVO).